Economia48 Projekt Wirtschaftslexikon Management Lexikon Lexikon Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

Zur Genese unternehmerischer Ideen


Schumpeter unterschied zwischen „inventions“ und »innovations“. Die großen Erfindungen sind oft für lange Zeit nicht marktreif, sind noch mit kleinen Fehlern behaftet, scheitern daher leicht im ersten Anlauf, weil sie technisch nicht völlig ausgereift sind, werden in ihrer Bedeutung nicht erkannt oder werden vom Publikum nicht akzeptiert. Erfolgreiche Unternehmer seien daher in aller Regel nicht Erfinder, sondern Innovateure. Sie griffen auf bereits Existierendes zurück.

 

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

 

Weitere empfehlenswerte Webseiten:

Wie Managementschulungen und Unternehmensberatungsfirmen das Problem verstärken

Kategorien von Information bei virtuellen Unternehmen

Unternehmensentwicklung als Regulativ und Objekt integrierten Managements

 

Startseite | Themen | Projekt | Kontakt | Impressum | Rechtliche Hinweise

1| 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8| 9

Copyright © 2011 All rights reserved. Wissensarchiv für Wirtschaft