Economia48 Projekt Wirtschaftslexikon Management Lexikon Lexikon Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

Zeitplanung – Die einzelnen Stufen des Entrepreneurship


Zeit spielt eine entscheidende Rolle bei vielen Geschäftsmöglichkeiten. In einigen neu entstehenden Industriezweigen gibt es ein „window of opportunity“, das sich nur einmal öffnet. So entstand zum Beispiel, vor etwa zehn Jahren, als Videorekorder in den USA aufkamen, ein Bedarf an Geschäften, in denen die Kunden auf dem Heimweg von der Arbeit Filme ausleihen konnten. Jede Menge Videoverleihs wurden an Hauptstraßen und in Einkaufszentren eröffnet. Sie gehörten normalerweise selbständigen Geschäftsleuten. Dann änderte sich die Art des Videoverleihs. Landesweite Ketten von Videoverleihs entstanden. Supermärkte und Drogerieketten drängten auf diesen Markt. Heute ist dieses „window of opportunity“, einen Videoverleih zu eröffnen, geschlossen. Es gibt einfach zu viele große Anbieter in günstiger Lage.

Auf anderen Märkten, z.B. bei Restaurants der höheren Preisklasse, gibt es eine ständige Nachfrage, die sich über die Jahre hinweg nur wenig ändert, insofern ist das „window of opportunity“ ständig geöffnet. Nichtsdestoweniger kommt es auf den richtigen Zeitpunkt an, denn diese Art der Restaurants wird von einer Rezession in der Regel härter getroffen als Restaurants der unteren Preisklasse, so daß der richtige Zeitpunkt zur Eröffnung eines solchen Unternehmens dann gegeben ist, wenn die Wirtschaft sich erholt oder boomt.

Wenn das „window of opportunity“ sich nur für sehr kurze Zeit öffnet, heißt das, daß die Idee ein Konsumfimmel ist, der schnell vorübergeht. Um aus einen solchen „Konsumtick“ Gewinn zu ziehen, muß der Unternehmer schon gewaltig auf Draht sein. Als „Lucy's Have A Heart Canvas“ in der Faneuil-Markthalle in Boston Schuhbänder mit Herzchen auf den Markt brachte, wurden sie ihnen aus den Händen gerissen. Kinder und Jugendliche konnten für ihre Freizeitschuhe nicht genug kriegen. Das Geschäft bestellte immer mehr davon. Doch dann ging die Nachfrage schlagartig zurück. Geschäft und Hersteller blieben auf riesigen Beständen sitzen, die nicht verkauft werden konnten, und standen kurz vor dem Bankrott.

Die meisten Unternehmensgründer sollten Eintagsfliegen oder nur kurz geöffnete „windows of opportunity“ meiden, denn das bedeutet unweigerlich, daß sie ihr Geschäft zu früh eröffnen, noch bevor die notwendigen Ressourcen verfügbar sind. Eile bei der Geschäftseröffnung, ohne die erforderliche Planung, kann zu kostspieligen Fehlern führen.

 

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

 

Weitere empfehlenswerte Webseiten:

Simultane Produktentwicklung bei virtuellen Unternehmen

Angst in schwierigen Zeiten bekämpfen

Unterschiede in der Spielleistung zwischen selbständigen und nicht-selbständigen Personen – Entrepreneurship spielend lernen

 

Startseite | Themen | Projekt | Kontakt | Impressum | Rechtliche Hinweise

1| 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8| 9

Copyright © 2011 All rights reserved. Wissensarchiv für Wirtschaft