Economia48 Projekt Wirtschaftslexikon Management Lexikon Lexikon Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

Vorteile der Wertorientierung bei Shareholder-Value


Für eine Wertorientierung in den Unternehmen sprechen verschiedene Gründe:

Der Shareholder-Value bietet den besten Leistungsmaßstab, weil er als einziges Kriterium lückenlose Informationen erfordert. Um die Wertentwicklung zu erkennen, muss man eine langfristige Perspektive verwenden, den Cash-flow sowohl in der Bilanz als auch in der Gewinn- und Verlustrechnung zu steuern, und man muss imstande sein, die Cash-flows aus verschiedenen Zeiträumen risikobereinigt zu vergleichen. Ohne diesen umfassenden Kenntnisstand lassen sich unternehmerische Entscheidungen nicht treffen und kein anderer Leistungsmaßstab setzt diese vollständige Informiertheit voraus. Erfolgreiche Unternehmen erzeugen für sämtliche Interessengruppen langfristig einen relativ höheren Wert – für Kunden, Arbeitnehmer, Geldgeber und den Staat. Dabei maximieren, so Tom Copeland, Tim Koller und Jack Murrin, die Aktionäre durch die Erfüllung ihrer Ansprüche, beispielsweise auf lückenlose Informationen, gleichzeitig auch den Nutzen für alle anderen Interessengruppen, das heißt der Vorteil der Aktionäre ist der Vorteil aller. Wenn Geldgeber nicht durch eine faire Rendite für ihre Risikobereitschaft entschädigt werden, werden sie ihr Geld auf der Suche nach besseren Erträgen anderswo anlegen. Leistungsstarke Unternehmen ziehen Kapital von Wettbewerber mit geringem Unternehmenswert an, denn das Kapital fließt immer zu den Erträgen.

 

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

 

Weitere empfehlenswerte Webseiten:

Merkmale der Unternehmerpersönlichkeit - Das unternehmerische Potential verstehen und fördern

Die generelle Richtung der Trends

Soziale Ungerechtigkeit und Unmoral des Marktes

 

Startseite | Themen | Projekt | Kontakt | Impressum | Rechtliche Hinweise

1| 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8| 9

Copyright © 2011 All rights reserved. Wissensarchiv für Wirtschaft