Economia48 Projekt Wirtschaftslexikon Management Lexikon Lexikon Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

Qualitätsmanagement-Handbuch, Kapitel 2: Organisation


In diesem Kapitel ist die Aufbauorganisation des Unternehmens darzulegen. Wie eine Untersuchung der Wirtschaftskommission 2000 feststellte, haben deutsche Unternehmen gegenüber den jeweiligen weltbesten Wettbewerbern einen Kostennachteil von bis zu 30 Prozent, wovon ein Drittel auf ungünstige Abläufe und militärisch geprägte Hierarchien mit starren Organisationsstrukturen zurückgehen soll. Wenn selbst einfache Arbeitsvorgänge, wie zum Beispiel die Bewilligung eines Kreditantrages, nicht mehr für einen einzigen Mitarbeiter überschaubar sind, haben sich überall kontraproduktive Tendenzen breit gemacht. In einer auf Funktionen ausgerichteten Arbeitsteilung geht der Überblick verloren.

Qualitätsmanagement heißt hier, Tätigkeiten wieder zusammenzulegen. An den internen Abläufen oder Prozessen erweisen sich die Stärken oder Schwächen eines Unternehmens. Sie dürfen nicht an Abteilungsgrenzen hängen bleiben, sondern müssen reibungslos die prompte Umsetzung der Kundenwünsche gewährleisten. Dies gilt vor allem für den Geschäftsprozess, der von der Anfrage bis zur Bezahlung der Rechnung reicht und sich ausschließlich an den Erwartungen der Kunden orientieren muss. Er fasst die Aktivitäten im Vertrieb, in der Auftragsabwicklung, in der Buchhaltung und im Kundendienst zusammen und eliminiert die alten Schnittstellen zwischen den Abteilungen.

Kundenorientierung beginnt damit, dem Kunden verständlich zu machen, über welche Kanäle er mit dem Unternehmen kommunizieren kann. Besonders hei stark diversifizierten Unternehmen will er wissen, was er wo bekommt. Rainer Münchrath: »Sie machen das am besten Ihren Kunden und Mitarbeitern mit einem einfachen Bild Ihrer Organisationsstruktur klar. Daraus werden die Aufgaben im Unternehmen und ihre Verteilung für alle deutlich und der Kunde weiß, über welche Schnittstelle(n) er mit dem Unternehmen kommunizieren kann.«

 

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

 

Weitere empfehlenswerte Webseiten:

Entwicklung in den Größenklassen - Beschäftigungsbeitrag und Wachstumsmuster kleiner Betriebe

Die Rechtsschutzfunktion des Minimalstaates

Wenn Angst die Umsetzung von Wissen verhindert

 

Startseite | Themen | Projekt | Kontakt | Impressum | Rechtliche Hinweise

1| 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8| 9

Copyright © 2011 All rights reserved. Wissensarchiv für Wirtschaft