Economia48 Projekt Wirtschaftslexikon Management Lexikon Lexikon Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

Massenvermarktung - Die große Macht kleiner Ideen


Um mit einer unternehmerischen Idee erfolgreich zu sein, braucht man keine große Vorstellungskraft. Es ist lediglich systematisches Arbeiten erforderlich, um etwas, das es bereits gibt, für die Zukunft effektiv zu machen. Typischerweise gehen z.B. neue Markt- und Wirtschaftsentwicklungen einer breiten Marktdurchdringung voraus. Mit der Organisation der Verteilung jedoch kann der Wandel effektiv werden und dadurch ein echtes Wachstumsgeschäft entstehen.

Der Kanadier Willard Garfield Weston stellte z.B. fest, daß die englischen Hausfrauen nach dem Zweiten Weltkrieg gerne abgepacktes, geschnittenes Brot kaufen wollten, es aber kein Verteilungssystem gab, das es ihnen ermöglicht hätte, dies dort zu kaufen, wo sie es wünschten. Aus dieser kleinen Idee entstand innerhalb weniger Jahre das größte Nahrungsmittelunternehmen Großbritanniens.

 

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

 

Weitere empfehlenswerte Webseiten:

Was ist Entrepreneurship Education? – Elemente der Entrepreneurship Education

Dekonstruktion

Selbständige Zielausrichtung und Zielmodifikation – Entrepreneurship spielend lernen

 

Startseite | Themen | Projekt | Kontakt | Impressum | Rechtliche Hinweise

1| 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8| 9

Copyright © 2011 All rights reserved. Wissensarchiv für Wirtschaft