Economia48 Projekt Wirtschaftslexikon Management Lexikon Lexikon Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

Ist Deutschland ein kapitalistisches Land?


Nein. Ganz und gar nicht. Auch wenn einige Partei- und Syndikatsfürsten bei jedem noch so kleinen Vorstoß zur Befreiung des Marktes von „Kapitalismus pur“ geifern, führt der Kapitalismus oder die Marktwirtschaft in Deutschland allenfalls ein Nischen- oder 25%-Dasein. Bei einer Staatsquote von annähernd 60%, sowie mit einem zu fast 100% staatlichen Bildungs-, Gesundheits- und Rentensystem, mit nahezu beliebigem Fiskalzugriff auf die Einkommen und Vermögen der Bürger, mit einem im syndikalistischen Tarifkartell gefesselten Arbeitsmarkt, einer kaum noch geschützten Privatsphäre (mehr als ein Dutzend gesetzliche und verwaltungsrechtliche Möglichkeiten zur Personenkontrolle, Wohnungsdurchsuchung. Abhörung etc.) und – vor allem – einem rein staatlichen Geld. ist Deutschland zu rund drei Vierteln ein sozialistisches und staatsdirigistisches Land.

 

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

 

Weitere empfehlenswerte Webseiten:

Externe vs. interne Konkurrenz

Charta des Managements von Veränderungen bei Change Management

Auch in der „Dritten Welt“: Die Brücke zwischen Überfluß und Mangel

 

Startseite | Themen | Projekt | Kontakt | Impressum | Rechtliche Hinweise

1| 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8| 9

Copyright © 2011 All rights reserved. Wissensarchiv für Wirtschaft