Economia48 Projekt Wirtschaftslexikon Management Lexikon Lexikon Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

Externe fachliche Hilfe: eine oft vernachlässigte Ressource - Entwicklung zur Größe


Vor über einem Jahrzehnt argumentierte ein Unternehmer aus dem Universitätsbereich sehr überzeugend, daß eine sorgfältige Auswahl von freien Beratern – etwa einem Banker, Steuerberater, Aufsichtsrat oder informellen Beratern – der Schlüssel zum Aufbau eines erfolgreichen Unternehmens sei. Es ist schon seltsam, daß dieser wichtigen Hilfsquelle erst in jüngster Zeit die ihr gebührende Bedeutung beigemessen wird.

Heute muß sich ein Unternehmer, der externe Ratgeber sucht – wie auch Beratung, wie man diese vernünftig einsetzt – an vielen Orten umsehen. Große Steuerberatungsfirmen halten kostenlose Informationen bereit über die von ihnen angebotenen Dienstleistungen für anspruchsvolle Unternehmensgründungen. Die George Washington-Universität bietet erstmals einen Kurs „Der unternehmerisch denkende Anwalt“ an und damit Informationen wie Schulung für Anwälte, die sich aktiv mit jungen Unternehmen befassen wollen. Die Auswahl der für sein bzw. ihr Unternehmen notwendigen Ratgeber aus den vielen möglichen ist für den Unternehmer eine schwierige Aufgabe – und eine besonders schwierige ist, herauszufinden, wie man aus den Ratschlägen den größten Nutzen zieht.

 

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

 

Weitere empfehlenswerte Webseiten:

Die Strategie gegenüber Lieferanten beim Wettbewerb

Der Einfluß der neuen Keynes-Schüler

Annäherung an das Realitätsprinzip Aus der Höhe betrachtet – Ausblick für Entrepreneurship

 

Startseite | Themen | Projekt | Kontakt | Impressum | Rechtliche Hinweise

1| 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8| 9

Copyright © 2011 All rights reserved. Wissensarchiv für Wirtschaft