Economia48 Projekt Wirtschaftslexikon Management Lexikon Lexikon Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

Digitalisierung: Technologische Durchbruchinnovationen – die Killer-Applikationen


Vor diesem Hintergrund stellen Larry Downes und Chunka Mui ihre digitale Strategie vor, einen Ansatz zum Entwurf und zur Freisetzung von »Killer-Applikationen«. Mit diesem Begriff bezeichnen die Autoren technologische Durchbruchinnovationen, die, wenn sie umwälzende Auswirkungen auf das Marktgeschehen haben, als »Marktbrecher« wirken: »Killer-Applikationen oder Marktbrecher sind neue Güter oder Dienstleistungen, die eine völlig neue Kategorie etablieren, diese als Erste ihrer Art beherrschen und einen Ertrag von mehreren hundert Prozent der ursprünglichen Investition abwerfen.« Beispiele für solche Durchbruchinnovationen sind der Personalcomputer, die elektronische Geldüberweisung oder das erste Textverarbeitungsprogramm. Doch Durchbruchinnovationen sind nicht nur Heilsbringer. Unternehmen, die den Markt, auf dem sie tätig sind, aufgebrochen haben, zeigen häufig eine fatale Neigung, andere Angebote zu verdrängen und ganze Branchen zu vernichten oder völlig umzukrempeln, obwohl weder die Angebote noch die Branchen in direktem Zusammenhang mit ihnen stehen. Auch werfen Marktbrecher die komplexen Beziehungen zwischen Geschäftspartnern, Wettbewerbern, Kunden und Behörden aus dem Gleichgewicht. Paradebeispiel: Das World Wide Web und die weitreichenden Vorhersagen über seine Auswirkungen auf alles nur Erdenkliche, von Finanzdiensten bis hin zur Fertigung, vom öffentlichen Dienst bis zur Computerindustrie selbst.

 

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

 

Weitere empfehlenswerte Webseiten:

Die Säulen des Erfolgs im Turnaround

Aus Ideen werden Unternehmer - Unzulängliche Kapitalzuteilungssysteme

Das Unternehmen als Netzwerk bei Chaosmanagement

 

Startseite | Themen | Projekt | Kontakt | Impressum | Rechtliche Hinweise

1| 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8| 9

Copyright © 2011 All rights reserved. Wissensarchiv für Wirtschaft