Economia48 Projekt Wirtschaftslexikon Management Lexikon Lexikon Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

Die Wurzel unternehmerischen Erfolgs: eigenes Erleben überzeugt


Es gibt keinen besseren Lehrmeister als ein gutes Vorbild. Beobachtet man, was geleistet wurde und offenbar geleistet werden kann, so weist dies klar und deutlich den Weg und legt den Keim für das Mögliche. So ist es kaum erstaunlich, daß zahlreiche Studien eine enge Verbindung zwischen dem Vorhandensein von Vorbildern und der Entwicklung von unternehmerischen Fähigkeiten belegen. Eine jüngere Studie z.B. ergab, daß über die Hälfte der Firmengründer Eltern hatten, die selbst Geschäftsleute waren. Die Verfasser kamen zu folgendem Schluß: Unternehmensgründer kommen mit großer Wahrscheinlichkeit aus Familien, in denen die Eltern oder nahe Verwandte selbst im Geschäftsleben tätig waren. Diese älteren Menschen dienten als Vorbilder oder „Modelle“ für die Kinder; ob sie auch erfolgreich waren, spielte wohl keine Rolle. Wie auch immer – Kindern, die in einer solchen Familie aufwuchsen, erscheint die Unternehmensgründung als eine mögliche Perspektive; als etwas, das sie durchaus schaffen können.

 

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

 

Weitere empfehlenswerte Webseiten:

Fürs Leben verdorben

Zwei notwendige Schritte, um die Politik zu erneuern

Das Teamkonzept - Entwicklung zur Größe

 

Startseite | Themen | Projekt | Kontakt | Impressum | Rechtliche Hinweise

1| 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8| 9

Copyright © 2011 All rights reserved. Wissensarchiv für Wirtschaft