Economia48 Projekt Wirtschaftslexikon Management Lexikon Lexikon Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

Das kommerzielle Bankwesen - Die große Macht kleiner Ideen


Die unternehmerische Innovation mit der größten Wirkung war die Anwendung der Theorie des französischen Sozialphilosophen Claude Henri Saint Simon auf das Bankwesen vor etwa hundert Jahren. Saint Simon entwickelte aus einem von seinem Landsmann, dem Nationalökonomen/ B. Say, stammenden Konzept des Unternehmers ein philosophisches System zur kreativen Rolle des Kapitals.

Saint Simons Idee wurde durch ein Bankgeschäft praktisch umgesetzt: Die berühmte Credit Mobilier, die seine Schüler, die Brüder Pereire, Mitte des 19. Jahrhunderts in Paris gegründet hatten. Die Credit Mobilier entwickelte durch die Lenkung liquiden Kapitals der Gemeinde ganz gezielt die Industrie. Daraus entstand, vom „unterentwickelten“ Europa zur Zeit Pereires in Frankreich ausgehend, über die Niederlande und Belgien der Prototyp des Bankwesens. Pereires Nachahmer schufen Banken in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Skandinavien und Italien, die zur Hauptantriebskraft der Industrialisierung dieser Länder wurden.

Nach dem amerikanischen Bürgerkrieg kam die Idee über den Atlantik. Die amerikanischen Banker, die die US-Industrie entwickelten – von Jay Cooke und der amerikanischen Credit Mobilier, die die transkontinentale Eisenbahnlinie finanzierten, bis zu J. P. Morgan – haben alle die Pereires nachgeahmt, ob bewußt oder unbewußt. Ebenso die japanischen Zaibatsu, die als bedeutende Industrielle/Banker die Wirtschaftsgrundlage des modernen Japans schufen.

Der treueste Schüler der Pereires aber war Sowjetrußland. Die Idee der Planung aufgrund der kontrollierten Lenkung des Kapitals wurde direkt von den Pereires übernommen. Davon findet sich nichts bei Marx, insbesondere nichts über Planung. Die Sowjets haben lediglich anstelle des einzelnen Bankers den Staat gesetzt. Begonnen hatte damit der Österreicher Rudolf Hilferding, der aus der Wiener Geschäftsbankentradition kam, und schließlich führender Theoretiker der deutschen Sozialdemokratie wurde. Hilferdings Buch „Das Finanzkapital“ (1910) war für Lenin die Hauptquelle seines Planungs- und Industrialisierungskonzeptes.

Jede einzelne „Entwicklungsbank“ eines unterentwickelten Landes arbeitet in der direkten Nachfolge von Credit Mobilier. Credit Mobiliers Bedeutung liegt weniger in ihrem weltweiten Einfluß als vielmehr darin, daß die Pereires ein Unternehmen gründeten: eine Bank mit der Zielsetzung, Geld zu verdienen.

 

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

 

Weitere empfehlenswerte Webseiten:

Analyse früherer Leistungen bei Shareholder- Value

Hochqualifiziert und inkompetent

Abhängigkeiten

 

Startseite | Themen | Projekt | Kontakt | Impressum | Rechtliche Hinweise

1| 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8| 9

Copyright © 2011 All rights reserved. Wissensarchiv für Wirtschaft