Economia48 Projekt Wirtschaftslexikon Management Lexikon Lexikon Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

Das Konzept einer Verbrauchermarktkette


Das erste Geschäft der Lawson-Verbrauchermärkte, ein Tochterunternehmen von Daiei, wurde 1975 eröffnet. In den nächsten zwanzig Jahren folgten über fünftausend solcher Supermärkte. Heute sind sie ein fester Bestandteil im Leben aller Japaner; egal welchen Geschlechts oder welchen Alters. Mit ihrem computergestützten Distributionssystem stehen diese Verbrauchermärkte in vielen Belangen an der Spitze des japanischen Einzelhandels. Aus diesem Grund wird oft betont, daß die Computertechnik das Einzelhandelssystem modernisiert hat. Doch meine Erfahrungen sprechen eher dafür, daß die grundlegenden Strukturen des Franchise-Systems und die Verknüpfung der Daten, die sich daraus ergeben, von viel größerer Bedeutung sind.

Das Konzept des Franchisings stellt sich wie im folgenden beschrieben dar: Wo möglich, sollte doppelte Arbeit vermieden werden. Jeder Bestandteil ist wichtig: Ladendesign, Auslagen, das logistische Konzept für den Wareneinkauf von den Herstellern und für die Zulieferung, Richtlinien für die Geschäftsführungen und Teilzeitkräfte, das Kumulieren der Umsatzzahlen, um eine angemessene Belieferung der einzelnen Geschäfte zu gewährleisten (und als Information für die Hersteller). Gleichzeitig muß die Unabhängigkeit der Ladenbesitzer gewährleistet bleiben, denn erst ein eigenes Unternehmen erfolgreich zu leiten, macht zufrieden. Letztlich ist es von existentieller Bedeutung, über Standorte zu verfügen, die es dem Kunden ermöglichen, komfortabel einkaufen zu können, ihm eine große Auswahl an Waren zu offerieren und die Nachfrage zu decken.

Derartige Konzepte sind nicht nur für Verbrauchermärkte, sondern genauso für die Gastronomie wie für alle anderen Einzelhandelsgeschäfte geeignet. Bei Daiei nutzen wir sie ebenso für Supermärkte mit einer etwas größeren Grundfläche als die der Verbrauchermärkte, genauso wie für die Hamburger- und »Gyudon«-Fast-food-Gastronomie.

Natürlich ist Wissen der Schlüssel für die Veränderung der wirtschaftlichen Strukturen in Japan. Es besteht kein Zweifel mehr daran, daß das Land sich darum bemühen muß, so wie Sie es vor einiger Zeit vorgeschlagen haben, zu einer wissensbasierten Gesellschaft zu werden.

 

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

 

Weitere empfehlenswerte Webseiten:

Kundenorientierung der Unternehmensführung

Dienstleistungen als Wachstumsmarkt

Die sechste Erfahrung, die ich den Jesuiten und Calvinisten verdanke

 

Startseite | Themen | Projekt | Kontakt | Impressum | Rechtliche Hinweise

1| 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8| 9

Copyright © 2011 All rights reserved. Wissensarchiv für Wirtschaft