Economia48 Projekt Wirtschaftslexikon Management Lexikon Lexikon Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

Appell an Unternehmer, Führungskräfte, Politiker und Erzieher - Entwicklung zur Größe


Wie kann man die Form von innovativem Handeln, die sich in der Gründung neuer Unternehmen zeigt, unterstützen und weiter erhalten? Die Suche nach besseren Antworten auf diese Frage wird durch die sichtbare und anhaltende Wiedergeburt des Entrepreneurship und seine ansteckende Wirkung auf das Geschäftsleben in Amerika weiter vorangetrieben. Der Prozeß einer erfolgreichen Firmengründung kann Punkt für Punkt analysiert werden: die Zusammenstellung des Gründerteams, die Abschätzung der Geschäftsidee, das Zusammentragen der für die Durchführung notwendigen Ressourcen. Was das alles taugt, erweist sich jedoch erst in der Synthese, einer „Passung“, die diese Triebkräfte miteinander verzahnt: Dafür gibt es kein einfaches Rezept. Schließlich ist unternehmerisches Handeln auf ein bewegliches Ziel gerichtet, das wiederum selbst aus beweglichen Elementen besteht. Die Herausforderung für ehrgeizige Einzelunternehmer, Führungskräfte, Politiker und Pädagogen liegt darin, sich mit diesem neuen Feld von Wissen und Praxis vertraut zu machen und die von Umständen und persönlichen Wünschen abhängige richtige Mischung zu bestimmen.

Im Prozeß einer Unternehmensgründung durchdringen und beeinflussen sich in jeder Phase Erfahrung, Überlegung und Handeln wechselseitig. Wie man eine „Passung“ dieser drei Elemente erreicht, widersetzt sich jeder einfachen Beschreibung. Was man dazu braucht, hat einen einfachen Namen: Entrepreneurship.

 

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

 

Weitere empfehlenswerte Webseiten:

Zustimmung und Unterstützung für die Antwort »Nein«

Die Verbreitung des angstbasierten Managements

Aus Ideen werden Unternehmer - Organisationskultur mit Hierarchieebenen

 

Startseite | Themen | Projekt | Kontakt | Impressum | Rechtliche Hinweise

1| 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8| 9

Copyright © 2011 All rights reserved. Wissensarchiv für Wirtschaft