Economia48 Projekt Wirtschaftslexikon Management Lexikon Lexikon Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

Antizipatorisches Denken und Handeln - Die ökonomisch erfolgreichen Gründer


Der antizipatorisch denkende und handelnde Gründer lebt im Sinne Schumpeters seinen Betätigungstrieb aus, aber er verliert dabei sein Ziel nicht aus den Augen – den ökonomischen Erfolg, der ihm die weitere Umsetzung seiner Ideen und somit die weitere Befriedigung seines Betätigungstriebes ermöglicht. Er ist mit dem zufrieden, was er aktuell geschaffen hat und verliebt und verliert sich nicht in Detailverbesserungen. Er denkt immer schon an übermorgen, hat und pflegt Visionen. Die Zukunft ist für ihn so herrlich zu planen und zu gestalten, denn es gibt dabei keine realen Schwierigkeiten zu überwinden. Durch das Planen wird auch die Angst vor der Zukunft gebannt und im positiven Sinne werden Allmachtsgefühle geweckt, die solche Menschen zu genießen vermögen.

Der Tüftler hingegen ist vernarrt in die laufende Verbesserung seiner Produkte. Er ist mit dem aktuell Geschaffenen nie ganz zufrieden. Es fehlt ihm die Vision vom Erfolg, die Lust am Erfolg und an der Zukunftsgestaltung. Ursachen dafür sind Angstgefühle, Kontaktschwierigkeiten und Probleme im Umgang mit Macht, der Zwang festzuhalten und die Unfähigkeit zu genießen. Wachstum bedeutet mehr Kunden, mehr Mitarbeiter, mehr Kontakt mit Menschen, mehr Macht und mehr Entscheidungen. Produzieren heißt in besonderem Maße, sich durchzusetzen, und Durchsetzen heißt, ganz nahe an die Mitarbeiter herangehen, also mit Nähe, Distanz und Macht umgehen können.

 

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

 

Weitere empfehlenswerte Webseiten:

Das Falsche wird eingetrichtert

Schlussfolgerung - Das unternehmerische Potential verstehen und fördern

Drei Kräfte, die zum Wandel zwingen bei Business Reengineering

 

Startseite | Themen | Projekt | Kontakt | Impressum | Rechtliche Hinweise

1| 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8| 9

Copyright © 2011 All rights reserved. Wissensarchiv für Wirtschaft